Dortmunder Fußball-Stadtmeisterschaft: verloren - gewonnen - ausgeschieden

Am 4. April fanden im Stadion an der Schumannstraße die Vorrundenspiele der Dortmunder Fußball-Stadtmeisterschaften statt.
Wir spielten in einer Gruppe mit der Albrecht-Brinkmann-Grundschule und der Lessing-Grundschule.
2019 04 04 Stadtmeisterschaft

Bei Fritz-Walter-Wetter begann um 13.30 Uhr das erste Spiel gegen die Albrecht-Brinkmann-Grundschule.
Um 13.33 Uhr stand es bereits 1 : 0 für die Albrecht-Brinkmann-Grundschule.
Bis zur Halbzeit schossen die Spieler der Albrecht-Brinkmann-Grundschule noch zwei weitere Tore, während unsere Spieler den Ball nicht über die gegnerische Torlinie befördern konnten.
In der Halbzeit stellte Herr Giray die Mannschaft mit Erfolg neu ein.
Wir hielten nun besser mit, waren aber bei den Kontern der Albrecht-Brinkmann-Grundschule chancenlos.
Umut im Tor wehrte zwar viele Schüsse ab, musste aber noch zweimal hinter sich greifen und so verloren wir das erste Spiel 0 : 5.

Nach einer Pause von 10 Minuten – es regnete noch immer ohne Unterbrechung – traten wir dann gegen die Lessing-Grundschule an.
Wir erwischten einen guten Start und gingen durch zwei Tore von Redzo ganz schnell mit 2 : 0 in Führung.
Zwar konnte die Lessing-Grundschule den Anschlusstreffer zum 1 : 2 erzielen, aber schon wenige Minuten später erhöhte Efekan auf 3 : 1.
Es wurde noch einmal spannend, als die Lessing-Grundschule ihr zweites Tor erzielen konnte.
Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite war es dann Ferat, der mit einem platzierten Flachschuss ins rechte Eck auf 4 : 2 erhöhte.
Kurz vor Schluss gelang Redzo sein dritter Treffer.
Er knallte von halbrechts den Ball unter die Latte, schoss damit das Tor des Tages und den verdienten 5 : 2 Endstand.
Im letzten Spiel gewann die Albrecht-Brinkmann-Grundschule gegen die Lessing-Grundschule mit 5 : 1 und erreichte als Gruppensieger verdient die nächste Runde.

Ein herzlicher Dank an die Mütter, Väter und an Frau Arnold, die die Fußballmannschaft begleitet haben.
Trotz des kalten Regenwetters (6° Celsius!) hielten sie frierend bis zum Schluss aus und freuten sich am Ende mit ihren Kindern über den Sieg im letzten Spiel.
Ein besonderer Dank gilt Herrn Giray, der die Mannschaft professionell coachte und zum Erfolg dieses Fußballnachmittags entscheidend beitrug.

An dieser Stelle noch eine Schlussbemerkung:
Wenn alle Kinder die Motivation und Freude, die sie bei den Fußballspielen gezeigt haben, beim Lesen, Schreiben und Rechnen anwenden würden, sähen viele Zeugnisse noch besser aus.

Besuch bei der EDG

Am 1. April besuchten die Kinder der Klasse 4b die Möbelbörse der EDG.

2019 04 01b
Als erstes haben die Kinder die Mülltrennung besprochen.
Sie haben vier Tonnen kennengelernt und zwar: Wertstoff-, Bio-, Restmüll- und Papiertonne.
Danach sind die Kinder rausgegangen.
Draußen waren drei Stationen aufgebaut.
Die Kinder wurden in drei Gruppen eingeteilt.
Die Kinder spielten ein Sortierspiel.
Sie haben den Müllwagen kennengelernt und selbst Mülltonnen ausgeleert.
Anschließend durften die Kinder zwei Runden in der Kehrmaschine mitfahren.

geschrieben von Hatice

27 Einzelfortos befinden sich im internen Bereich unter Aktuelles.