Radfahrprüfung

Am 6. November machten die Schüler der 4. Schuljahre die Radfahrprüfung.
2018 11 06 Collage

Auch in diesem Jahr wurden nicht alle Kinder zur Prüfung zugelassen, weil bei den Übungsfahrten festgestellt wurde, dass sie im Straßenverkehr noch zu unsicher sind.
Hier müssen die Eltern noch helfen, denn die Schule kann nicht alle Erziehungsaufgaben übernehmen.
Polizeihauptkommissar Jürgen Wurzel überwachte souverän den ordnungsgemäßen Ablauf der Prüfung und konnte am Ende feststellen, dass alle Teilnehmer bestanden hatten.
Herzlichen Dank an alle Eltern, die bei der Radfahrausbildung tatkräftig mitgeholfen haben.