19.2.: WICHTIG! MASKENPFLICHT IM UNTERRICHT!

Wie wir am frühen Nachmittag über Pressemitteilungen erfuhren, gelten ab Montag, 22. Februar wegen der aktuellen Infektionslage und der Angst vor Mutationen des Coronavirus verschärfte Schutzvorkehrungen – auch für Grundschüler. Laut NRW-Schulministerin Gebauer gilt auf dem gesamten Schulgelände grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Schüler bis zur Klasse 8 können eine Alltagsmaske tragen, wenn eine medizinische nicht passt.

Die Maske muss laut Staatssekretär Richter ab Montag auch von Grundschülern am Platz während der Unterrichtszeit und in den Zeiten der Notbetreuung getragen werden.

Lediglich während der Frühstückspausen dürfen die Kinder sie absetzen.

Geben Sie Ihrem Kind ab Montag also bitte einen entsprechenden Mund-Nasenschutz und ausreichend Ersatzmasken mit! Auch wenn ein offizielles Schreiben bisher nicht in der Schule ankam, gehen wir davon aus, dass diese Verordnung so umgesetzt werden muss.

19.2.: Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht

Liebe Eltern!

Endlich geht es in der Schule weiter! Ab Montag, den 22. Februar 2021, wird in NRW der Unterricht für alle Grundschul-Kinder in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wiederaufgenommen. Alle Klassen unserer Schule wurden in zwei Gruppen eingeteilet. Über die Klassenleitungen wurden Sie informiert, wann Ihr Kind in der nächsten Woche in der Schule unterrichtet wird (Gruppe 1) oder ob es zuhause lernt (Gruppe 2). In der Woche vom 1.3. bis 5.3. kommt dann Gruppe 2 in die Schule, Gruppe 1 lernt zuhause.

Der Materialtausch für die Kinder der Gruppe 2 findet am Montag, 22. Februar an den verabredeten Ausgängen zu folgenden Zeiten statt:

  • Jahrgang 1:   8.45 Uhr bis   9.15 Uhr
  • Jahrgang 2: 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr
  • Jahrgang 3: 10.45 Uhr bis 11.15 Uhr
  • Jahrgang 4: 12.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Bitte kommen Sie pünktlich zu den angegebenen Zeiten, um den Schulablauf nicht zu stören. Achten Sie auf dem Schulgelände weiterhin auf Abstand und Mund-Nasen-Bedeckung.

Auch Ihr Kind benötigt auf dem Schulgelände und im Schulgebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Wir freuen uns, dass ein bisschen „Normalität” zurückkehrt! Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir Sie auch auf diesem Weg weiterhin informieren.

Herzlichen Gruß

A. Mielke, D. Schröder (Schulleitung)